Erfolgreiches Leistungsklassenturnier des TC Dierdorf

Der Tennisclub Dierdorf veranstaltete vom 18. bis 20.8.2017 die neunte Auflage seines etablierten LK Turniers auf der schönen 6 Platz Anlage am Hallenbad in Dierdorf.

Rekordverdächtig war die Zahl der Meldungen zu diesem Turnier. 64 Spielerinnen und Spieler aus

der Region trugen sich in die Meldelisten ein. Gespielt wurde eine Hauptrunde und eine Nebenrunde,so dass insgesamt die stattliche Zahl von 105 Spielen absolviert werden konnte. Dank des organisatorischen Engagements der verantwortlichen Vorstandsmitglieder und aller weiteren   Mitglieder des Vereins, die bei der Herrichtung der Anlage und der Bewirtung der Spieler/Innen und Zuschauer/Innen des TC Dierdorf geholfen haben, konnte das Turnier problemlos durchgeführt werden. Dank sei auch den Nachbarvereinen TC Herschbach und dem TC Maischeid, die ihre Anlagen  kostenlos zur Verfügung stellten, um alle Spiele zeitnah über die Bühne zu bringen.

 

Es entwickelten sich zum Teil hochklassige Matches.

 

Nachfolgend die Siegerinnen und Sieger sowie die jeweiligen Zweitplatzierten in den diversen

Altersklassen:

 

Herren: Andre Seliger (TC Steimel)  besiegte im Endspiel Maximilian Hein (TC Sessenhausen) mit 6:3, 1:6 und 10:8.

 

Herren 30: (Gruppenphase) Sieger wurde Christian Blaicher (TC Rossbach) vor Alex Hitzek ebenfalls vom TC Rossbach.

 

Herren 40: Marco Birk (TC Rossbach) besiegte Thomas Markus Böckel vom TC Bad Marienberg mit 6:3, 6:4.

 

Herren 45: (Gruppenphase) Sieger wurde Armin Reifenberger (TC BW Herschbach) vor Alexander Hobein vom TC Staudt.

 

Herren 55: Volker Born (TC Steimel) besiegte Gerd Schmidt (TC BW Herschbach) mit 6:3, 7:6.

 

Damen: (Gruppenphase) Siegerin wurde Kim Hofmann vom TC Mülheim-Kärlich vor Sophie Bachmann vom TC Neuwied.

 

Damen 40: Daniela Casper (TuS Maxsein) besiegte Marion Hasenpflug von den  Spfr. Höhr-Grenzhausen mit 6:0, 7:5

TCD_9LKT - 282

1. Siegerehrung Damen 40: Siegerin Daniela Casper ,TuS Maxsein, erhält vom 1. Vorsitzenden des TC Dierdorf, Fritz Kettemer, Präsente und die Glückwünsche des Vereins

TCD_9LKT - 533

2. Siegerehrung Herren 55: von links: Sportwart Thomas Hartwich, Sieger Volker Born, TC Steimel, Fritz Kettemer und der Zweitplatzierte Gerhard Schmidt vom TC BW Herschbach

Die Verantwortlichen des TC Dierdorf würden sich freuen, wenn auch in den nächsten Jahren unser Turnier einen solchen Zuspruch finden würde. Viel Lob, nicht nur von den Spielerinnen und Spielern, auch von den mitgereisten „Fans“ wurde den Organisatoren für den reibungslosen Ablauf des Turniers und die gute Bewirtung im großzügigen Clubhaus gezollt.

Lotto-Team-Cup beim Tennisclub Dierdorf

Am Sonntag, 9. Juli wurde beim Lotto-Team-Cup in Dierdorf reichlich geschwitzt.

30 Teilnehmer kämpften in verschiedenen Gruppen um den Sieg. Es wurden fleißig Punkte gesammelt, um in der Leistungsklassenwertung in die nächste LK aufzusteigen oder die eigene LK zu behalten. Auch einige Spieler des TC Dierdorf konnten den einen oder anderen Sieg erringen. Am Ende konnten nicht nur die Sieger, sondern auch einige Gewinner der Verlosung gesponsert von Lotto RLP strahlen. Damit wurde der Lotto-Team-Cup zu einer gelungenen und runden Veranstaltung.

Lottocup

Die nächste Turnierveranstaltung des TC Dierdorf findet am 18. – 20. August auf der Tennisanlage statt. Dann kämpfen beim LK-Turnier auch Spieler in den höheren Leistungsklassen um Punkte.

Die Anmeldung hierfür steht im Portal mybigpoint oder turnier-anmeldung@tennisclub-dierdorf.de zur Verfügung.

 

Mehr Infos dazu gibt es auf http://www.tennisclub-dierdorf.de oder Facebook https://www.facebook.com/tennisclub.dierdorfev

 

gelungener Tag der offenen Tür

Am Samstag und Sonntag hatte der TC Dierdorf seine Tore neben der Gewerbeschau ebenfalls geöffnet. Nicht nur das Wetter spielte mit, sondern auch einige Interessierte testeten die Plätze, die sich im besten Zustand befanden. Es wurden einige Gespräche geführt und neue Mitglieder angeworben.

Besonders im Jugendbereich gab es viel Interesse und lässt auf die Zukunft hoffen.

Im Anschluß an den öffentlichen Teil gab es zu dem noch eine kleine Siegesfeier der Herrenmannschaft, die vom Auswärtsspiel gegen Maischeid sehr erfolgreich zurückkehrte.

Tag der offenen Tür zur Gewerbeschau

Liebe Tennisfreunde,

 

am kommenden Wochenende findet die große Gewerbeschau auf dem Parkplatz (Aquafit und Tennisplatz Dierdorf) statt. Die Gewerbeschau öffnet am Samstag von 14 – 18 Uhr und Sonntag von 11 – 18 Uhr.

 

Da das Wetter anscheinend mitspielt, haben wir uns kurzfristig dazu entschieden einen „Tag der offenen Tür“ zu gestalten.

Kommt einfach mal vorbei, schaut rein oder spielt auf unserer Anlage zum Nulltarif Tennis, Beachvolleyball oder Beachtennis.

 

Wir freuen uns auch euch!

NEU!! Beachtennis im Club

Unsere erste Beachtennis-Ausrüstung ist da :-)

 

Beachtennis_Kids

 

Sand, Fun, Beach, Spaß und Action verspricht die neue Trendsportart.
Eure Ansprechpartner hierfür sind Alex und Daniel.

Hier habe ich euch einige Infos zusammengefasst:

Infos zur Sportart

Beach Tennis ist eine Mischung aus Tennis, Beachvolleyball und Badminton. Die Regeln sind weitgehend vom Tennis übernommen, die Beinarbeit und Atmosphäre kann man mit der vom Beachvolleyball vergleichen und die Reaktionsfähigkeit kommt der vom Badminton gleich. Gespielt wird auf einem normalen Beachvolleyball-Feld (16 x 8 m) bei einer Netzhöhe von 1,70 m mit Beach-Tennis-Schlägern (Paddles) und drucklosen Tennisbällen vorwiegend als Doppel oder Mixed-Doppel. Beach Tennis hat seinen Ursprung in Italien, genauer an der italienischen Adriaküste. Schon in den 80er-Jahren wurden dort die ersten Plätze gebaut. Seit 2003 hat der italienische Tennisverband „FIT“ Beach Tennis mit in das Programm aufgenommen und kann mittlerweile einen prallgefüllten Turnierkalender, der von Amateuren bis Profis reicht, vorweisen. Beach Tennis ist in Italien schon seit gut 15 Jahren ein bekannter Sport.

Beach Tennis International

Der Tennis-Weltverband „ITF“ hat Beach Tennis seit 2008 im Programm. Seit diesem Zeitpunkt, gerade aber in den letzten zwei bis drei Jahren, kann die ITF einen enormen Anstieg an internationalen Turnieren und Spielern verzeichnen.
Angefangen von der Weltmeisterschaft, einer Team-WM, Europameisterschaft, den Pan American Games und vielen internationalen Preisgeld-Turnieren, gibt es jede Menge
Events zum Teilnehmen. Highlight sind die Aruba Open mit 50.000 US-Dollar Preisgeld. Neben den Beach Tennis-Nationen wie Italien, Brasilien und Frankreich wird die Sportart mittlerweile in mehr als 50 Ländern aktiv gespielt.

Beach Tennis National

In Deutschland wurde Beach Tennis anfangs noch mit Tennisschlägern gespielt, mittlerweile hat man sich aber der offiziellen Variante mit Paddles angepasst. Hierzulande sitzt der Sport noch in den Startlöchern, wobei in den letzten Jahren bereits nationale und internationale Turniere auf deutschem Boden stattfanden.
Die Anzahl der Turniere und Spieler steigt in Deutschland stetig an. 2014 konnte die deutsche Nationalmannschaft bei der Team-WM den vierten Platz feiern. Die beste deutsche Spielerin, Maraike Biglmaier, stand Anfang 2016 an Nr. 1 der ITF Beach Tennis Weltrangliste und wurde 2015 Vize-Weltmeisterin.

Beach Tennis Grundregeln:

Der Ball: Für Beach Tennis werden druckreduzierte Methodikbälle der Stufe „Orange“ (Stage 2) verwendet.
Aufschlag: Es gibt keinen zweiten Aufschlag und bei einer Netzberührung nach dem Service wird das Spiel ohne Unterbrechung fortgesetzt.
Netz: Das Netz muss die gesamte Breite des Feldes überspannen. Die Höhe des Netzes beträgt in der Mitte genau 1,70 Meter.
Schläger: Paddle-Schläger, auch Paddles genannt, sind spezielle Beach Tennis Schläger: Sie haben kleine Löcher; bestehen zumeist aus Carbon und Fiberglas.
Spielfeld: Auf die Beachvolleyball Plätze, fertig, los! Ein Beach Tennis Platz hat mit 16 x 8 Metern die exakt gleichen Maße wie ein Beachvolleyball Feld.
Zählweise: Gezählt wird – wie vom „normalen“ Tennis gewohnt: Null, 15, 30, 40, Spiel! (No-Ad-Regel nicht vergessen!)
Vorteil: Advantage Beach Tennis! Einen Vorteil gibt’s beim Beach Tennis nicht! Die No-Ad(vantage)-Regel wird angewendet. Bei Einstand (40:40) entscheidet also der nächste Punkt über das Spiel.
Quite please! Nicht bei uns. Im Gegensatz zum klassischen Tennis, darf das Publikum laut anfeuern und beim Beach Tennis gehört Musik zum guten Ton.
Tennisschuhe: Fehlanzeige. Beach Tennis wird barfuß im tiefen Sand gespielt.

Weitere Links:
Deutscher Tennisbund
Wikipedia

 

neuer Vorstand gewählt

 


Pressemitteilung des Tennisclub Dierdorf 1971 e.V.:

In der Jahreshauptversammlung des TC Dierdorf am 10.02.2017 wurde der geschäftsführende Vorstand sowie der Sportwart neu gewählt.

In den geschäftsführenden Vorstand wurden einstimmig gewählt:

1. Vorsitzender Fritz Kettemer

2. Vorsitzender/
Schatzmeister Daniel Wirfs.

Ebenfalls einstimmig als neuer Sportwart wurde Thomas Hartwich gewählt.

Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Alexander Lengle als Jugendwart, Wolff-Achim Hassel als Volleyballwart und Dieter Hoffmann als Schriftführer ( hier fanden keine Neuwahlen statt ).
Im Anschluss dankte Fritz Kettemer dem bisherigen 1. Vorsitzenden
Thomas Hartwich für seine achtjährige Amtszeit in der er sich für den TC Dierdorf verdient gemacht hat.